Seelenworte

Erinnerungen an Cafés, an Musik, an Liebe – und an Tod (Zwischenstände)

Hallo zusammen! Das waren ein paar gute, letzte Wochen. Der März hatte weiß Gott nicht toll angefangen, aber als er einmal Fahrt aufgenommen hatte, liefen Dinge echt löblich zusammen – und Ostern bot zudem nun ein paar Tage lang eine… Weiterlesen

Das war 2014, Teil 2: Kreatives in Wort und Buch

Hallo zusammen! In der heutigen, zweiten Runde meines Jahresrückblicks soll es hier um alles gehen, was an geschriebenem Wort und anderweitig gedrucktem Buch nennenswert ist. Schweifen wir also gar nicht lange aus, sondern schreiten zur Tat. Das ist… Weiterlesen

Nachtschicht (Zwischenstände)

Hallo zusammen! Der vergangene und der laufende Monat dürften, da übertreibe ich nicht, die mit Abstand anstrengendste Zeit dieses Jahres sein. Kein Wochenende ohne Event, kein Feierabend ohne Privatprojekt, das nach Aufmerksamkeit verlangt, keine To-Do-Liste ohne reichhaltige Rücklagen…. Weiterlesen

Cthulhu: Gaslicht – Was ist von mir?

Hallo zusammen! Da ich jetzt mehrfach gefragt wurde, was in dem Quellenband Gaslicht für das Cthulhu-Rollenspiel eigentlich von mir ist, dachte ich mir, ich erläutere das mal eben. Aber mit einem Disclaimer: Das Buch ist ein Gesamtwerk. Es… Weiterlesen

Elche, Gnus und Meerjungfrauen (Zwischenstände)

Hallo zusammen! Ja, der Mai war doch schon mal besser. So darf das bleiben. Viel getan, viel geschafft, viel fertig bekommen und dennoch u.a. noch die Zeit gehabt, nicht ein- sondern gleich zweimal einen Tierpark zu besuchen –… Weiterlesen

Risse in der Glasskulptur (Zwischenstände)

Hallo zusammen! Um es in einen Satz zu packen: Der April war hart. Es war der Endspurt des Condra 11, das wir dann auch zur Monatsmitte hin veranstaltet haben und das glaube ich alle Beteiligten markant auf Trab… Weiterlesen

Ich bin anders als die anderen. Ich bin ein Mensch. (Zwischenstände)

Hallo zusammen! Schon wieder April? Das war zügig, das ging schnell. Der März stand teilweise recht markant im Zeichen der RPC – die ist zwar erst im Mai, aber das heißt halt auch, das alles, was da gedruckt… Weiterlesen

Halte Abstand von den wild lebenden Galloway-Rindern (Zwischenstände)

Hallo zusammen! Und schon ist es März. Das allgemeine Thema der vorbeirauschenden Monate scheint konstant zu bleiben, aber zumindest was den Februar angeht ist das bei mir ein bisschen ein Fall von Selbsttäuschung. Denn auf der einen Seite… Weiterlesen

Der Januar, in dem ich Zwiebeln ernten konnte (Zwischenstände)

Hallo zusammen! Ich hab es die Tage ja schon mal angedeutet, aber – dieser gerade nun vergangene Januar 2014 war ein verdammt schräger Monat. Die schiere Masse an möglichen Kooperationen, Aufträgen und Chancen, die in den ersten nun… Weiterlesen