Neue und neu aufgelegte Bücher am Horizont

Hallo zusammen!

Da steuern diesen Monat doch glatt drei Projekte auf die Zielgerade zu; zwei davon Neuauflagen, eines eher schon verschollen geglaubt …

Da wäre zunächst Geister, Gauner und Halunken für die 1W6 Freunde. Das Buch ist ja schon ein paar Jahre raus und wird nun eine milde Anpassung an die neue Edition erfahren. Neben entfernten Typos und Satzfehlern und ganz wenigen neu formulierten Passagen ist das vor allem die notwendige Anpassung an die dritte Edition der Grundregeln – alleine schon, damit die Seitenverweise aufs Grundbuch wieder stimmen.
Kurzum: Wer die alte Auflage schon hat, braucht die neue nicht, aber wer eh noch nicht zugeschlagen hat, kriegt dann halt ein leicht verbessertes Buch.

Dann ist da Lovecraft und Duve. Für mein 2014 für den Deutschen Phantastik-Preis nominiertes Buch gilt im Grunde das gleiche. Ein paar Satz- und Textfehler sind behoben, ein Fehler im Quellenverzeichnis und das fehlerhafte Inhaltsverzeichnis sind es auch. Dazu gibt es ein minimales Facelifting beim Cover und – vielleicht am wichtigsten – ein kurzes, neues Vorwort.
Das behandelt vor allem zwei manchmal geäußerte Kritikpunkte des Buches und thematisiert (erneut: kurz) etwas, was 2020 einen ganz anderes Fokus hat als 2012/13: Lovecrafts Rassismus.
Ich habe keine Ambition, die Arbeit selbst dahingehend umzuformulieren und nicht die Zeit, dem ein eigenes Buch zu widmen, aber ich fand es wichtig, das zumindest eingehend etwas zu kontextualisieren. Dieses neue Vorwort packe ich bei Erscheinen dann aber auch hier auf die Seite.

Und dann ist da Das offizielle Fotobuch zu Hilde und die Glocken der Amazonen. Ihr mögt euch erinnern, das war mal lange als Das offizielle Begleitbuch hier im Gespräch und sollte ursprünglich noch das Drehbuch und Artikel über die Arbeit an dem Film enthalten, aber am Ende ist es so glaube ich einfach mehr das, was tatsächlich Leute wollen.
Was es am Ende sein wird ist ein etwa 30 Euro teurer Band, 108 Seiten, 17x22cm groß, fadengebundenes Hardcover und 200gr-Fotopapier, den es auch nicht frei im Handel geben wird. Wer ein Exemplar möchte, kann dann mich kontaktieren und ich schicke das dann raus – weil ich einfach mal annehme, die meisten Anfragen ohnehin aus meinem direkten Umfeld sowie aus dem Umfeld der Hilde-Beteiligten kommen werden. Vor allem aber hilft das, den Preis pro individuellem Buch noch etwas weiter unten zu halten.
Dabei wird sich das Buch nicht lumpen lassen – 161 Fotos sind darin enthalten, viele davon bisher unveröffentlicht, die einen weitschweifenden Blick hinter die Kulissen erlauben.

Ich freue mich auf jeden Fall darauf!

Und das ist der Rundumschlag – aber nicht übel, oder?
Die Neuauflagen von Geister, Gauner und Halunken und Lovecraft und Duve sowie Hildes Das offizielle Fotobuch sollten alle irgendwo zwischen jetzt und Ende September verfügbar werden.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: