Im Gespräch über Loop und Flood

Hallo zusammen!

Der Philipp fragte mich, ob ich nicht in seinem Podcast – dem nerdigen und niveauvollen Trashtalk – vorbeischauen wollte, um ein wenig mit ihm über Tales from the Loop und Things from the Flood zu reden. Und natürlich wollte ich!

Wenn ihr das knapp 25 Minuten lange Ergebnis hören mögt, könnt ihr einfach diesem Link folgen und auf Play klicken – oder ihr greift zur Podcast-App eurer Wahl. Das geht auch.

Ist ein schönes Interview geworden, finde ich. Ich kann offenbar auch abseits des DORPCast gerade Sätze reden.

Bei Ulisses sollten dieser Tage auch noch ein paar Infos zu dem Projekt aus meiner Feder erscheinen, als Text und als Bewegtbild, aber da habe ich heute, als ich das hier schreibe, noch keinen Link zu. Dann halt im nächsten Beitrag.

Das Crowdfunding für die beiden Spiele jedenfalls läuft noch bis zum 13.05. und keine Frage, ich freue mich über jeden, der noch zusteigt, um mit uns in die 80er zu reisen, die es nie gab.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: