Elements – Part 1

Hallo zusammen!

Neues Video?
Neues Video!

Genau genommen ist es ein erster Auszug. Meine häufige Foto-Mittäterin Anke und ich, wir werkeln an Elements schon eine ganze Weile – und werden es auch noch eine ganze Weile tun, denn insgesamt ist es ein großes Projekt.

Im Kern stehen die vier klassischen, alchemistischen Elemente – Feuer und Wasser, Erde und Luft. Im obigen Video nun verkörpern vier Tänzerinnen, Lisa und Hannah, Vanessa und Lina, diese vier Elemente. Durch die Umgebung, in der sie sich befinden, durch die Art ihrer Bewegungen, durch ihren Ausdruck und durch ihre Kostüme.
Die Idee dahinter aber geht weiter, denn am Ende wollen wir drei oder vier Tänzerinnen pro Element haben, in einem großen Gesamtwerk.
Warum, fragt ihr?
Einfach, weil wir es eine schöne Idee fanden.

Die Aufnahmen hier sind in Aachen, Stolberg und am Praia dos Caneiros in Portugal entstanden – womit dies auch das erste öffentliche Video ist, in dem Aufnahmen von unserer Tanzworkshop-Reise an die Algarve im Mai dieses Jahres untergekommen sind.
(Davon wird es dann, wenn alles klappt, in 14 Tagen deutlich mehr zu sehen geben – ein Video zum Workshop ist ja auch noch geplant.)

Aber ganz gleich, wo die Aufnahmen entstanden sind – wir sind sehr zufrieden. Alle Tänzerinnen, alle Helfer hinter den Kulissen haben bisher schon gekonnt dazu beigetragen, dass dieses kleine Projekt wachsen und gedeihen kann, und so soll es auch weitergehen.
Vielleicht habt ihr ja Spaß daran – ich hoffe es auf jeden Fall.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: