Die neue Sinnstifterin: Manuela Sonntag

Hallo zusammen!

Ich hatte es ja versprochen und so nehme ich mir nun mal etwas Zeit von meinem CW-Artikel, dessen finaler Titel übrigens „Der Regeln blanker Wahnsinn“ heißen wird und damit gegenüber dem Arbeitstitel („Des Regelwerkes blanker Wahnsinn“) etwas runder klingt in meinen Ohren, um auf jemanden hinzuweisen.

Manuela Sonntag ist wie viele meiner Freunde Mitglied der Theatergruppe Actor’s Nausea, ist mittlerweile fertig studierte MA in Anglistik und – das ist der Grund, weshalb ich das hier gerade schreibe – Autorin. Sie hat bereits die eine oder andere Veröffentlichung auf dem Kerbholz, aber da gerade ohnehin zwei Neuauflagen anstehen, konnte sie sich für das Projekt der Sinnstifter begeistern.

Ihre beiden kommenden Bücher, die Neuauflagen ihres Romans Der Rosenfriedhof sowie der Sammlung Perlen für die Säue, die sie gemeinsam mit Christine Klotz zusammengestellt hat, sind dabei kleine Ausnahmen in dem Sinnstifter-Programm, da Layout, Cover und sonstige Gestaltung auch von ihr ausgehen und ich da meine Finger nicht im Spiel habe. Aber gerade im Bereich der gegenseitigen Bewerbung werden wir uns zur Hand gehen, und das mit Recht, Manuela Sonntag weiß da durchaus, was sie tut.

Ein Text zu ihr, nebst Foto, ist auch bereits auf der Webseite der Sinnstifter online. Buchbeschreibungen und -cover folgen bald; werde auch hier noch mal darauf hinweisen, wenn es soweit ist bzw. wenn die Titel ihren Weg zum Buchhandel geschafft haben.

Wer sich schon mal den einen oder anderen Eindruck verschaffen will, kann sie auch einmal in ihrem Blog Muse, Mediator, Morgenmuffel besuchen, das man unter http://jellylorum66.blogspot.com/ findet.

Ich für meinen Teil kehre jetzt erst mal wieder zum blanken Wahnsinn zurück, kann aber dieser Tage auch endlich frohe Kunde und vor allem Erfolge in Sachen Julia Osterbrinks „Living Fantasy“ vermelden.
Aber dazu dann mehr beim nächsten Mal!

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: