Seelenworte

Kristallene Stephane!

Hallo zusammen!

Am Wochenende wurde auch dieses Jahr wieder der Goldene Stephan vergeben, oder sachlicher der PEN&P: Der Publikumspreis für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik.

Und was soll ich sagen? Ich bin mega-zufrieden!
Kein Edelmetall für uns, aber Kristall – sprich Platzierungen unter den Top-10 der Kategorie Bestes Rollenspielprodukt.
Das, was wir zuvor bei der Nominierung schon scherzhaft als „DoppelDORP“ angekündigt hatten ist eingetreten und sowohl Die 1W6 Freunde in der dritten Edition als auch Mystics of Mana konnten den Preis nach Hause tragen.
Aber nicht nur Produkte, an denen ich aktiv geschrieben habe, trugen Ehrungen nach Hause, auch Produkte, die ich redaktionell betreut habe – namentlich Tales from the Loop und Vampire: die Maskerade V5, beide bei Ulisses erschienen (und letztes redaktionell zusammen mit Jasmin Neitzel).

Was soll ich da groß sagen?
Richtig: Danke an alle, die für uns gestimmt haben!

Gratulation auch an alle anderen, gerade die Edelmetall-Träger!
Dryadenhain und Dschinnenzauber für DSA hat den Bronzenen Stephan als Beste Rollenspielerweiterung eingeheimst und das (nicht von mir betreute ) Becketts Tagebuch des Dschihad für Vampire ist ebenfalls kristallen in der gleichen Kategorie, insofern auch natürlich Gratulation an meine Kollegen!

Viele Grüße,
Thomas

%d Bloggern gefällt das: