Frohe Weihnachten!

Hallo zusammen!

Was soll man da in diesem wirren Jahr groß sagen?
Habt trotz allem ein paar schöne, ruhige, so ihr mögt besinnliche und friedliche Tage vor euch. Ganz gleich, ob ihr Weihnachten als religiöses Fest begeht, einfach nur die Musik, die Lichter in den Fenstern, den Baum oder das Naschwerk genießt oder vielleicht auch gar nichts damit anfangen könnt – lasst es euch gutgehen.
Gebt auf euch Acht, bleibt gesund, aber habt auch einfach eine erholsame Zeit.
Ich denke, die können wir gerade alle gebrauchen.

Und dann gilt erneut, was ich letztes Jahr nur als PS ergänzte, aber was dieses Jahr natürlich eine ganz andere Tragweite hat:
Wenn ihr zu jenen gehört, die nicht frei machen können, wenn ihr zu jenen gehört, dank derer unsere Lichter anbleiben, aber auch all ihr im Rettungsdienst, in den Krankenhäusern, bei Polizei und Feuerwehr – es ist nicht viel, aber: Danke!

Und euch allen: Frohe Weihnachten.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: