Niemand ist da

Hallo zusammen!

Nicole Rensmann: Niemand

Es ist soweit – nach allerlei Verschiebungen und Unwägbarkeiten ist Niemand, das wunderbare, skurrile Fantasy-Buch aus der Feder von Nicole Rensmann, das zu lektorieren ich das Vergnügen hatte, nun erhältlich!
Das Buch kommt wie immer bei Atlantis in den drei Geschmacksrichtungen Softcover, Hardcover und eBook daher – und ist in der digitalen Ausführung die ersten Tage sogar kostenlos! Also im Zweifelsfall mal zügig auf den Link am Ende des Beitrags geklickt, vielleicht läuft die Aktion noch, wenn ihr das lest.
Das Buch jedenfalls ist es wert, gelesen zu werden – phantasievoll, schräg und unterhaltsam.

Im Blog der Autorin liest sich die Zusammenfassung folgendermaßen:

Wenn Sie das Restaurant des Nikolaus besuchen möchten, wissen wollen, wie ein Arsch mit Ohren aussieht oder der Feige Hund seine Angst besiegt, statten Sie dem Niemandsland einen Besuch ab.
Sie werden es nie wieder verlassen wollen.
Niemand ist eine Erzählung voller Mehrdeutigkeiten und eine, in der alles wörtlich genommen wird.
In den Hauptrollen: Nina, eine ABK, Fräulein Klimper, der Nikolaus, das Wurzelmännchen, ein Drecksack. Und natürlich – Niemand.
Orks? Drachen? Vampire? Nein! Aber Arschkriecher, Stromschwimmer, der Heilige Geist natürlich, Trauerklöße und Schaumschläger und eine Vielzahl anderer Niemandsländer, deren Bezeichnungen jenseits der Grenzen aus Unwissenheit verwendet werden. In den Nebenrollen: Jesus und das Dumme Würstchen.

Wie immer freut sich euer lokaler Händler über euren Besuch – wer aber dem Aprilwetter misstraut und nicht vor die Türe will, oder aber wer jetzt direkt zuschlagen möchte, der kann natürlich auch die üblichen Kanäle einschalten:
Als Softcover kostet Niemand 13,90 Euro und ist beispielsweise bei Amazon zu bekommen (die noch den alten Preis listen, aber das sollte sich noch ändern, denke ich), das Hardcover dagegen kostet 14,90 Euro und ist wie gehabt nur direkt beim Verlag zu bekommen.
Die eBook-Ausgabe gibt es vorerst exklusiv bei Amazon und, das schrieb ich ja schon, die ersten fünf Tage kostenlos. Danach wird es digital 8,90 Euro kosten.

Egal in welchem Format man zuschlägt – Niemand ist definitiv einen Blick wert!

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: